Letzte Neuigkeiten:

Build Status Coverage Status Join the chat at https://gitter.im/CometVisu/CometVisu

CometVisu - die Visualisierung für Ihr Smart Home

Ob ein Smart Home oder ein ganzes Smart Building - die CometVisu ist die richtige Lösung um alles zu visualisieren und zu bedienen: von der Heizung bis zum Licht, von Multimedia bis hin zu Alarm-Meldungen. Alles geht - und sollte doch noch ein ganz spezielles Feature fehlen, so lässt es sich leicht hinzufügen, da die CometVisu ein Open Source Projekt ist.

Voraussetzungen

Die wichtigstes Komponente zur Nutzung der CometVisu benutzen Sie gerade eben: den Webbrowser.

Die CometVisu nutzt reines Web 2.0 (HTML5, JavaScript) - ohne Plugins oder gar Programme die auf jedem Gerät installiert werden müssten. Seit der ersten Version in 2010 - als erste Visualisierung überhaupt - zeigt die CometVisu, dass auch so in Echtzeit alle Anzeigen möglich sind.

Durch die Wahl von Web 2.0 sind alle Geräte mit modernen Browsern mögliche Endgeräte: sei es Windows, Mac oder Linux auf dem Desktop oder Touch Panel in der Wand, sei es Android oder iOS.
Auf den mobilen Geräten ist keine App notwendig, der integrierte Browser reicht vollkommen aus.1

Zur Anbindung des Smart Homes ist ein “Server” notwendig, bei dem jedoch bereits einfachste Hardware ausreichend ist: von einem Router über die beliebten Raspberry Pi bis hin zu einem vollwertigen Server ist alles möglich.

Kein Interesse an Installation und Wartung eines eigenen Servers? Es gibt auch kommerzielle Appliances auf denen die CometVisu bereits fertig lauffähig installiert ist.2

Die CometVisu auf dem Server spricht nun entweder mit einem KNX Bus-System oder über OpenHAB mit allen dort unterstützten Systemen wie EnOcean, HomeMatic, Hue, RWE Smarthome, …

  1. Die CometVisu unterstützt zur optimierten Darstellung und erhöhtem Bedienkomfort die Installation als WebApp. 

  2. Folgende Appliances nutzen die CometVisu:

    Hinweis: Das CometVisu Projekt ist unabhängig von diesen Anbietern.